Follow Us

Copyright 2014 Brand Exponents All Rights Reserved

AGB
Rechtliches, bzw. das sog. „Kleingedruckte“, ist eigentlich nichts wenn alles gut geht, aber sehr wichtig wenn etwas falsch
läuft. Daher bitten wir den folgenden Ansätzen kurz Aufmerksamkeit zu schenken:
1. Fixierung der Buchung
Die Buchung gilt als bindend beauftragt, sobald dies eindeutig via E-Mail oder mündlich kommuniziert wurde. Ab diesem
Zeitpunkt wird die Anzahlung von 150,00 € fällig und ist in jedem Fall zu leisten, sofern bereits andere Anfragen abgegeben
wurden. Eine Auftragsbestätigung und der Zahlungseingang der Anzahlung fixieren die Beauftragung auf beiden Seiten.
Durch eine Buchung akzeptiert der Auftraggeber alle Bedingungen und Kosten aus diesem Angebot und die Verarbeitung
seiner Daten lt. DSGVO.
2.Bildrechte
Die Bildrechte bleiben zur Gänze bei Michaela Seidl Photographie. Ausschließlich der Auftraggeber erhält nach vollständiger
Bezahlung des Kaufpreises für die gelieferten Bilder das Nutzungs- und Vervielfältigungsrecht. Die Bilder dürfen vom
Auftraggeber nicht für Werbezwecke verwendet werden. Werden diese Bilder im Internet (Sociale Medien (Facebook), etc.)
ausgestellt, ist ein eindeutiger Hinweis auf den Urheber im Foto zwingend. z.B. Fotos „Michaela Seidl Photographie“, oder
Fotos © www.michaelaseidl.com. Bei Veröffentlichungen im Internet ist Michaela Seidl Photographie die Website mitzuteilen.
Jegliche Manipulation der Fotos, der Verkauf oder die Teilnahme an Fotowettbewerben ist nicht gestattet bzw. bedarf der
schriftlichen Zustimmung des Urhebers.
3. Persönlichkeitsrecht
Der Auftraggeber stimmt durch den erteilten Auftrag zu, dass Michaela Seidl Photographie alle entstehenden Bilder zu
Portfolio Zwecken (z.B. Portfolio-Bücher, Firmeneigene Webseite/Blog, Partnerwebseiten, gedruckte Magazine und
Hochzeitsportale/Blogs) nutzen darf. Da es den Event zu sehr stört wenn wir notwendige Rechte bei allen Gästen auf der
Feier einholen würden geht Michaela Seidl Photographie davon aus, dass der Auftraggeber seine Gäste über die
Verwendung der Bilder informiert. Natürlich respektieren wir die Privatsphäre aufs äußerste und wir bitten um einen Hinweis,
sollten sie keine Veröffentlichung wünschen. Selbstverständlich berücksichtigen wir diesen Wunsch, bitten aber gleichzeitig zu
bedenken, dass ein Portfolio für unser Unternehmen essentiell ist. Daher erlauben wir uns, die Reportagekosten in diesem Fall
um bis zu 15% anzuheben.
4. Rücktritt
Michaela Seidl Photographie behält sich vor, dieses Angebot vor der finalen Beauftragung ohne Angabe von Gründen
zurückzuziehen.
5. Krankheit
Bei Krankheit oder höheren Umständen die verhindern, dass Michaela Seidl Photographie am vereinbarten Termin
anwesend sein kann, wird keine Haftung übernommen. Michaela Seidl Photographie bemüht sich in diesem Fall einen Ersatz
zu finden, kann dies jedoch nicht garantieren. Die Anzahlung wird in diesem Fall restlos zurückerstattet.
6. Bildbearbeitung
Wir arbeiten im RAW Format, um die beste Qualität als Grundlage für die Fotos zu bekommen. Daher ist eine
Nachbearbeitung der Bilder unumgänglich. Wir stellen alle im von Ihnen gewählten Paket enthaltenen Fotos im Jpg-Format
zur Verfügung (zwischen 2250×1500 Pixel und 1500×1500 Pixel, ausreichend für ausbelichtete Fotos in den Formaten 30x20cm
bis 20x20cm bei 190 dpi). Die Daten werden bei uns so lange gespeichert so lange ein berechtigtes Interesse besteht.
7. Verlust/Beschädigung
Im Fall des Verlusts oder der Beschädigung von über Auftrag hergestellten Aufnahmen (digitale Bilddateien) haftet Michaela
Seidl Photographie – aus welchem Rechtstitel immer – nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung ist auf eigenes
Verschulden und dasjenige seiner Bediensteten beschränkt; für Dritte (Labors etc.) haftet Michaela Seidl Photographie nur
für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit bei der Auswahl. Jede Haftung ist auf die Materialkosten und die kostenlose
Wiederholung der Aufnahmen (sofern und soweit dies möglich ist) beschränkt. Weitere Ansprüche stehen dem Auftraggeber
nicht zu; Schadenersatzansprüche in Fällen leichter Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen.
8. Auftragsausführung und Mängel
Michaela Seidl Photographie wird den erteilten Auftrag sorgfältig ausführen. Michaela Seidl Photographie ist hinsichtlich der
Art der Durchführung des Auftrages frei.
Für Mängel, die auf unrichtige oder ungenaue Anweisungen des Vertragspartners zurückzuführen sind, wird nicht gehaftet (§
1168a ABGB). Jedenfalls haftet Michaela Seidl Photographie nur fu“ r Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.
9. Zahlungen und Honorare
Mangels anderer ausdrücklicher schriftlicher Vereinbarungen ist bei Auftragserteilung eine Akontozahlung in der Höhe von
150,00 € zu leisten. Das Resthonorar ist unmittelbar nach Rechnungslegung, spätestens jedoch eine Woche vor dem Event
auf das Geschäftskonto von Michaela Seidl Photographie einzuzahlen. Die Rechnungen sind ohne jeden Abzug und
spesenfrei zahlbar. Ist die Zahlung nicht fristgerecht eingegangen, behält sich Michaela Seidl Photographie vor unter einer
Nachfrist von drei Tagen vom Vertrag zurückzutreten.
10. Ungültige Bestimmungen
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder nichtig sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der
übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht.

Finden Sie uns

Amerling 71
6233 Kramsach

Kontakt

+43-0680-1280169
info@michaelaseidl.com